Webinar "Artenschutzprüfung"
Geschrieben von kj am Di., 21.09.2021 - 00:00
Das dritte Bürger:innen-Webinar am Mittwoch, 15. September thematisierte die Artenschutzprüfung für das Projekt. Eine Aufzeichnung des Webinars ist jetzt auf dem YouTube-Kanal des Projekts 2D-Seismik Münsterland verfügbar.

Die Landschaftsökologin Alexandra Kolloch stellte im Bürger:innen-Webinar die Durchführung und den Ablauf der Artenschutzprüfung für die seismische Messkampagne vor. Das beauftragte Büro für Landschaftsökologie planU untersuchte dabei das zu erwartende Artenspektrum innerhalb des Untersuchungsraumes und die projektspezifischen Auswirkungen.  Dabei wurde festgestellt, dass schädliche Auswirkungen auf besonders geschützte Arten auszuschließen sind. Ein wichtiger Faktor für die naturverträgliche Durchführung der seismischen Messungen ist, dass diese außerhalb der Brut- und Setzzeit von Wildtieren stattfinden werden. Außerdem fahren die Messfahrzeuge ausschließlich auf Straßen und Wegen, so dass in deren Nähe lebende Tiere bereits an ein gewisses Verkehrsaufkommen gewöhnt sind. Insgesamt sind somit durch das Vorhaben keine artenschutzrechtlichen Konflikte zu erwarten.

Die Aufzeichnung finden Sie hier.

Quelle

Enerchange